AGB – allgemeine Geschäftsbedingungen Mi Pasión Dance School GbR

Geltungsbereich

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) gelten für alle Kurse und Veranstaltungen der Mi Pasión Dance School in der Bundesrepublik Deutschland.

Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Kurs erfolgt per elektronische Datenübermittlung über unser Anmeldeformular. Mit Abgabe oder Übersendung der Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Dieser Antrag ist ein bindendes und damit kostenpflichtiges Angebot an die Tanzschule Mi Pasión Dance School GbR. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung durch eine erziehungsberechtigte Person abgegeben werden. Die Kündigung muss in Textform per Mail an info@mipasiondanceschool.com unter Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgen. Die Kündigung wird seitens der Tanzschule mit einer E-Mail bestätigt. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende. Ab März 2023 fallen bei Wiederanmeldung eine  Wiederaufnahmegebühr / Verwaltungsgebühr von 20 Euro pro Person an.

Haftung

Der Aufenthalt und das Tanzen in den Räumen der Tanzschule Mi Pasión Dance School erfolgen auf eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Verantwortung an den Kursen/Workshops teil. Die Kursleitung haftet nicht für entstandene Personen- und/oder Sachschäden.

Zahlungsbedingungen Kurse/Workshops

Die monatlichen Kursbeiträge sind dem aktuellen Kursprogramm zu entnehmen und verstehen sich pro Person. Die Kursgebühren werden jeweils mit dem ersten Tag des Kursmonats fällig und sind per Überweisung auf unser Konto zu entrichten. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kursbeiträge. Die Anmeldung zu einem Workshop verpflichtet zur Leistung der vollen Teilnahmegebühr. Diese ist per Überweisung oder in Bar im Voraus bis zum genannten Zahlungstermin zu leisten. Barzahlungen können bis spätestens zum Workshop Termin gezahlt werden. Unentschuldigtes Fernbleiben oder kurzfristige Absagen, die weniger als 24 Stunden vor Workshop-beginn eintreffen, verpflichten weiterhin zur Zahlung der vollen Teilnahmegebühr. Absagen sind nur in schriftlicher Form gültig.

Nicht-Teilnahme/Krankheitsfall

Ein Rücktritt vom Kurs ist bis spätestens 5 Tage vor Kursbeginn möglich. In diesem Fall erhebt die Tanzschule Mi Pasión Dance School eine Rücktrittsgebühr von 20 Euro pro Person. Sofern krankheitsbedingt die längerfristige (mindestens eine 1-monatige Teilnahme krankheitsbedingt ausgeschlossen ist) Teilnahme am Tanzunterricht nicht möglich ist, können bei Vorlage eines ärztlichen Attests die versäumten Stunden in einem weiteren Kurs nachgeholt werden. Die Tanzschule macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Berufs- oder Geschäftsreisen, Urlaub, fehlende Kinderbetreuung oder ähnliche Gründe nicht als zwingender Grund anerkannt werden. Die Tanzschule Mi Pasión Dance School ist berechtigt, im Falle höherer Gewalt (behördliche Schließung, höhere Gewalt, Krieg, Epidemien, Pandemien) die Schule zu schließen. Im Falle einer behördlichen Schließungsanordnung aus vorgenannten Gründen stellt die Tanzschule Online-Lehrmaterial zur Verfügung, welches das Mitglied für die Dauer der Schließung ausdrücklich als Ersatzdienstleistung anerkennt. Diese Ersatzdienstleistung gilt jedoch maximal für einen Zeitraum von 3 Monaten pro Kalenderjahr als vereinbart. Danach hat das Mitglied die Möglichkeit durch eine Erklärung in Textform seine Mitgliedschaft beitragsfrei ruhend zu stellen.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann das Mitglied ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von Mitgliedsbeiträgen vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden. Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt) können Veranstaltungen verschoben, zusammengelegt, abgesagt oder in andere Kursräume verlegt werden. Die im Tanzunterricht vermittelten Schritte und Choreographien unterliegen dem Urheberrecht und sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich nicht gestattet. An gesetzlichen Feiertagen des Landes Hamburg, sowie in den Betriebsferien der Tanzschule findet kein Unterricht statt.

Foto-und Videoaufnahmen

In der Tanzschule Mi Pasión Dance School werden Foto- und Videoaufnahmen für Werbezwecke der Tanzschule erstellt. Bitte informieren Sie uns vorab, wenn Sie nicht möchten dass von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit erscheinen sollen. Mit Betreten der Räume der Tanzschule wird die Zustimmung zur Fertigung von Film- und Fotoaufnahmen erteilt und die Verwertung honorarfrei gestattet. Die Film- bzw. Fotorechte gehen auf die Tanzschule Mi Pasión Dance School über. Die Zustimmung erstreckt sich auf die Veröffentlichung auf der Homepage der Tanzschule, sowie für soziale Netzwerke, insbesondere Facebook und Instagram.

Datenschutz

Das Mitglied erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die Kundendaten für das System der Tanzschule Mi Pasión Dance School gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Die Daten unterliegen dem Datenschutz.

(Stand August 2022)

Aktualisiert am 30.01.23